Mo, 20. Mai 2019 - 23:43 Sportwissenschaft [Fach wechseln]  

Veranstaltungsverzeichnis Sportwissenschaft

Wintersemester 2012/13

Seminar: 10922 Sportpädagogik (BA, 1. MAWIPäd)

Überblick
Typ:Seminar
Semesterwochenstunden:2
Studienabschnitt:3. Studienabschnitt
Bereich:LV APO 2010/12/13
Dozent:Univ.-Prof. Dr. Georg Wydra
Ort/Zeit:Mo 14.15 - 15.45 Uhr, Raum 0.23
Beginn:erste Veranstaltungswoche.
Anmeldung:Für diese Veranstaltung müssen Sie sich hier in ViLI anmelden.
Plätze:Teilnahmeplatz: 37 von 25 Plätzen belegt. (Warteliste: 1)
Beschreibung

Umgang mit Heterogenität

Außer beim individuellen Personaltraining müssen sich Sportlehrerinnen und Sportlehrer immer mit Heterogenität auseinandersetzen. Offensichtlich sind die Unterschiede, die durch das Geschlecht, das Alter und die Leistungsfähigkeit bedingt sind. Andere Unterschiede zwischen Menschen erschließen sich erst auf den zweiten Blick: Unterschiede hinsichtlich der sozialen und ethnischen Herkunft. Über Unterschiede hinsichtlich der sexuellen Orientierung wird im Sport so gut wie gar nicht gesprochen.
Eine ganz besondere Bedeutung erfährt das Thema Heterogenität durch die Salamanca-Erklärung (1994), wonach „Schulen alle Kinder, unabhängig von ihren physischen, intellektuellen, sozialen, emotionalen, sprachlichen oder anderen Fähigkeiten aufnehmen sollen. Das soll behinderte und begabte Kinder einschließen, Kinder von entlegenen oder nomadischen Völkern, von sprachlichen, kulturellen oder ethnischen Minoritäten sowie Kinder von anders benachteiligten Randgruppen oder –gebieten“. Das Thema Inklusion beschäftigt nicht nur die Schulen, sondern ist eine gesellschaftliche Herausforderung erstens Ranges.

Bemerkungen: Die Veranstaltung kann auch von die Studierenden der alten Lehramtsstudiengänge als Schwerpunktfach Sportpädagogik belegt werden.

QR-Code für Mobiltelefone

qr codeIn dieser Grafik ("QR-Code") ist die Website-Adresse dieser ViLI-Veranstaltung kodiert.

Sie können diese Grafik herunterladen und in gedruckte Handouts o.ä. einfügen. Nutzende mit Smartphones können dann mit wenigen Handgriffen auf diese ViLI-Seite zugreifen.