So, 21. April 2019 - 13:03 Sportwissenschaft [Fach wechseln]  

Veranstaltungsverzeichnis Sportwissenschaft

Sommersemester 2013

Seminar: 30920 Personalmanagement (Wahlmodule BA)

Überblick
Typ:Seminar
Semesterwochenstunden:2
Studienabschnitt:3. Studienabschnitt
Bereich:LV APO 2010/12/13
Dozent:Dr. Sandra Sülzenbrück, Hanna Lindemann
Ort/Zeit:Mi 12.15 - 13.45 Uhr, Raum 0.23 Uhr
Beginn:erste Veranstaltungswoche.
Anforderungen zur Vergabe eines benoteten Seminarscheines:
 Die Anforderungen bestehen in einer aktiven Teilnahme am Seminar, einem mündlichen Referat sowie einer schriftlichen Hausarbeit.
Weitere Informationen (z. B. Credit-Points, Leistungskontrollen/Prüfungen) entnehmen Sie bitte der jeweiligen Prüfungs- und Studienordnung und dem Modulhandbuch.
Anmeldung:Für diese Veranstaltung müssen Sie sich hier in ViLI anmelden.
Plätze:Teilnahmeplatz: 31 von 34 Plätzen belegt.
Beschreibung

Das Seminar soll einen Überblick über die unterschiedlichen Bedingungen der Rekrutierung, Bindung und Entwicklung von haupt-, ehren- und nebenamtlichen Mitarbeitern in verschiedenen Sportorganisationen geben.

Literatur

Delschen, A. (2006). Ehrenamtliche im Sport: Eine qualitative Studie über ehrenamtliche Führungskräfte in Fußballvereinen. Münster: Waxmann.
Horch, H.-D., Niessen, C. & Schütte, N. (Hrsg.) (2003). Sportmanager in Verbänden und Vereinen. Köln: Strauß.
Schlesinger, T. & Nagel, S. (2010). Personalmanagement im Sport. In G. Nufer & A. Bühler (Hrsg.), Management im Sport. Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Anwendungen der modernen Sportökonomie (2. neu bearbeitete Aufl., S. 189-223). Berlin: Erich-Schmidt-Verlag.
Trosien, G. & Dinkel, M. (Hrsg.) (2004). Personalentwicklung im Sportmanagement: Ausbildung, Beschäftigung, Vertretung. Butzbach-Griedel: Afra.

Weitere Literatur wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

QR-Code für Mobiltelefone

qr codeIn dieser Grafik ("QR-Code") ist die Website-Adresse dieser ViLI-Veranstaltung kodiert.

Sie können diese Grafik herunterladen und in gedruckte Handouts o.ä. einfügen. Nutzende mit Smartphones können dann mit wenigen Handgriffen auf diese ViLI-Seite zugreifen.